Hier ein paar Kartenausschnitte mit den Wanderungen die wir ährend des Lager unternommen haben.

Ausgangspuunkt für diese Wanderungen war jeweils das Lagerhaus. Wer von Euch gerne einmal eine dieser Wanderung selbst machen möchte, kann das Auto beim Funi parkieren. Der grosse Kiesplatz ist Abgabepflichtig. Das Restaurant lädt danach gerne zu einem feinden Fondue oder anderen Köstlichkeiten.

Die violette Rout geht bis zum Beginn der Twannbchschlucht. Wir grillieren meist an der dortigen Feuerstellen und wandern danach wieder zurück. Seit diesem Jahr, nehmen wir alternativ dazu auch einmal die Pinke Strecke.
Ein weitere variante ist, die Schlucht zu durchwandern. Da die Schluchtvon einer IG unterhalten wird, ist am Ende der Schlucht jedoch ein Beitrag fällig.

Um zur Arena zu gelangen, dem Ort an dem wir draussen übernachten wollten, folgt ihr ab der Feuerstelle in der Twannbachschlucht der blau-violtten Linie.

Um zum Seilpark Forest Jump zu gelangen, fahren wir jeweils mit dem Postauto von Prêles nach Nods. Von dort aus folgen wir dem roten Pfad bis zum Seilpark. Der Seilpark Forest Jump ist natürlich auch direkt mit dem Auto erreichbar. Dazu fahrt Ihr nach Orvin und biegt dort ab nach Prés d'Orvin und fahrt weiter bis Ihr das Schlid der Bison Ranch seht. Es gibt 2 Parkplätze, einen ziemlich am Anfang und der Andere direkt an der Ranch. Der Seilpark befindet sich hinter der Ranch am Waldrand.


Wir wünschen Euch viel Spass, egal ob bei den Wanderungen oder im Seilpark!